FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wie veel Vorbereitungszeit sollte für ein veel Event eingeplant werden?

In der Regel werden für ein veel Event 8 Wochen Vorlaufzeit ab Beauftragung benötigt. Ausschlaggebend für die genaue Vorlaufzeit ist der gewünschte Projektumfang.

Mit welchen Endgeräten und Browsern ist veel kompatibel?

Veel unterstützt sowohl Laptops, Tablets als auch Desktop PCs mit Windows oder Apple-Betriebssystem. Veel ist vollständig browserbasiert und funktioniert mit allen modernen und aktuellen Browsern. Dazu zählen: Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge, Apple Safari.

Kann veel für öffentlich zugängliche Events genutzt werden?

Nein. Veel ist spezialisiert auf B2B-Events mit geschlossenem Teilnehmerkreis. Bestimmte Teilnehmerdaten, insbesondere Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse, werden benötigt,

um genau die Event-Experience zu schaffen, die veel auszeichnet. Es ist jedoch möglich eine öffentlich zugängliche Anmeldeseite zu erstellen.

Muss zur Nutzung von veel etwas auf dem Endgerät installiert werden?

Nein. Veel ist vollständig browserbasiert und funktioniert mit allen aktuellen und modernen Browsern. Dazu zählen: Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge und Apple Safari.

Wer hat veel entwickelt?

Veel wird von der CoPiDUS GmbH exklusiv vertrieben und in Zusammenarbeit mit der BitAffair GmbH entwickelt und betrieben.

Bietet veel Breakout-Räume an?

Veel ist auf some-to-many Events spezialisiert und bietet daher keine many-to-many Breakouts für z.B. Kleingruppen an. Über die Gruppenfunktion können Teilnehmer jedoch direkt über veel in Gruppen unterteilt und in Breakout-Rooms von Drittanbietern, wie z.B. Teams, Zoom, Google Hangout oder GoToMeeting geleitet werden.

Bietet veel mehrere Räume an?

Ja, über veel können auch mehrere Räume ("Virtual Stages" genannt) für unterschiedliche Gruppen oder Themen realisiert werden, solange diese nach dem some-to-many Prinzip funktionieren.

Warum wird permanent nur von z.B. Teilnehmern gesprochen?

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Du hast noch Fragen?

Vielen Dank!